zurück
  • Verfasser: Schlotheim, Heinrich Hartmann von (1659-11-10 - 1702-01-13)
  • Titel: Hochverdiente Grabes-Beehrung Bey dem Hoch schmertz-doch Höchstseeligsten Hintritte so wohl Des weyland Wohlgebohrnen Herrn Herrn Hans Melchiors von Heringen, auf Ottenhausen und Breitungen Erb-Lehn- und Gerichts-Herrns Hoch-Fürstl. Sachs. Quedlinburgischen Hochbestallten Stiffts-Raths etc. als auch Dessen wie im Leben, also auch im Tode, getreuesten Fr. Gemahlin, Der weyland Wohlgebohrnen Frauen, Frauen Marien Dorotheen von Heringen, geb. Brempin von Freudenstein etc. Aus verbundener Schuldigkeit und Priesterlicher Aufrichtigkeit bezieget von Nachgesetzten Dienern Christi, als der Hochseligen im Leben gewesenen und der Hochbetrübt-Hinterlassenen gantz ergebenen Vorbittern.
  • Beteiligt: Forschungsbibliothek Gotha
  • Beteiligt:
  • Beteiligt: Heringen, Maria Dorothea von (1645-04-12 - 1701-02-17)
  • Beteiligt: Heringen, Hans Melchior von (1634 - 1699)
  • Beteiligt: Bachmann, Johann Kaspar, Witwe
  • Erschienen: Langen-Saltza : gedruckt bey der Bachmannischen Witbe, 1701
  • Online Ausgabe: DE-39 (Forschungsbibliothek Gotha), 2016-02-16T15:30:45.826Z
  • Dokumenttyp: Monographie
  • PURL: https://archive.thulb.uni-jena.de/ufb/receive/ufb_cbu_00007295
  • URN: urn:nbn:de:urmel-1fb0938a-22d5-468d-b3f2-779158fa8cfb0-00006657-19
  • ppn: 847641600
  • vd18: 90458591
  • Lokale Präsentation: https://archive.thulb.uni-jena.de/ufb/receive/ufb_cbu_00007295
  • Kollektion / Sammlung: archfile.class.001.18.archive.thulb.uni.jena.de [Suchen in dieser Sammlung]

Auswahl

Hilfe/Erläuterung

Durch Anklicken des verlinkten URN bzw. der PURL gelangen Sie zur Anzeige des digitalen Dokuments in der Benutzeroberfläche des jeweiligen Sammlungsservers.

Das verlinkte Vorschaubild führt Sie zur seitengenauen Anzeige der gefundenen Stelle in der vereinheitlichten Oberfläche des DFG-Viewers.

Die "Ansicht mittels DFG-Viewer" öffnet die erste Seite des gesamten digitalisierten Dokuments, das den gesuchten Eintrag (z.B. Aufsatz, Beilage, Rezension) enthält.

Der "METS-XML" Link zeigt die Dokumentstruktur im METS/MODS Dateiformat.